Möglichkeiten der begleitenden, naturheilkundlichen Krebstherapie mit orthomolekularen Mitteln

07Nov2019

Ein Abendseminar in Chemnitz

Von 18.00 bis 19.30 Uhr

Mehner & Busshardt Akademie für Ganzheitliche Medizin GmbH, Oberfrohnaer Str. 64, D-09117 Chemnitz

Eintritt frei! Um Anmeldung wird gebeten. Kontaktinformationen stehen im Folder

„Krebs bezeichnet in der Medizin die unkontrollierte Vermehrung und das wuchernde Wachstum von Zellen, d. h. eine bösartige Gewebeneubildung (maligne Neoplasie) bzw. einen malignen (bösartigen) Tumor (Krebsgeschwulst, Malignom).“
(Quelle: Wikipedia 2019)

In diesem Seminar geht es um die Definition von malignen Zellanhäufungen und den naturheilkundlichen Ansatz zur Therapie und Prävention, u. a. mittels Orthomolekularer Medizin, Mykotherapie und Phytotherapie.

Weiters lernen Sie, wie Sie mittels einfacher Testverfahren Betroffene während und nach der konventionellen Therapie unterstützen können. Fallbeispiele werden diskutiert.

Referent:
Dr. med. Dipl. - Med. Gerd Shogun Mikulcak studierte Medizin an der Universität Greifswald. Seit 1981 praktiziert er als Arzt. Heute arbeitet er als Integrativmediziner und EHC-Diplom- Homöopath in Marienberg und Freiberg. In seinem Ganzheitlichen Gesundheitszentrum liegen die Schwerpunkte u.a. in der Homöopathie, Orthomolekular-und Regulationsmedizin sowie in den energetischen Therapien (Reiki, Prana, geistiges Heilen) und Essenzentherapien.